Unsere Vereinsgeschichte

Alles begann vor fünf Jahren als unsere ersten beiden

PRE Hengste aus Spanien zu uns nach Hause kamen.

Was für uns als Hobby geplant war, zog weit größere Kreise als

anfangs angenommen. Erste zarte Annäherungsversuche aus

der Nachbarschaft klangen uns in den Ohren, ob wir denn auch

Verstärkung bei und mit den Pferden gebrauchen könnten.

Ja selbstverständlich konnten wir und ehe wir uns versahen

waren wir ein lustige kleine Gemeinschaft von

pferdebegeisterten Frauen und Männern, die alle das gleiche

im Auge hatten - wir lieben die Arbeit, den Umgang und die

Ruhe mit den Pferden. Wir alle haben in unserem stressigen

Alltag, Ausgleich und Entspannung gesucht und unsere Pferde zeigen uns die Wichtigkeit der Langsamkeit, die Freunde an den kleinen Dingen des Lebens und den Spaß mit dem Pferd als gleichwertiger Partner.

Bei uns werden Menschlichkeit und Zusammenarbeit mit dem Pferd ganz groß geschrieben! Denn nur in einer angenehmen Atmosphäre ohne Eile und Druck lässt es sich nachhaltig lernen und gemeinsam mit dem Pferd arbeiten. 

Aus dieser Begeisterung heraus entstand die Idee, einen Verein zu gründen.  Der Weg von der ersten Idee hin bis zur Vollendung war schwieriger als gedacht.

Schlussendlich konnten wir alle Schwierigkeiten meistern und stellen uns nun als Verein vor:

 

Caballos Majestics - Verein zur Förderung der spanischen Reitkunst – Havelland – e.V.:
 

Wir sind mehr als nur ein Team: Unsere Vereinsmitglieder, Reiter sowie unsere Unterstützer hält ein Band der Freundschaft und Begeisterung für Pferde zusammen.

 

Unsere fünf Hengste sind unsere wertvollsten Kameraden. Stolze Pferdeherren von reiner spanischer Rasse (Pura Raza Espanola = P.R.E.). Dieser Rasse ordnet man besondere Eigenschaften zu: sie sind mutig, treu und klar im Kopf, besitzten einen natürlichen Gehorsam, sind besonnen und widerstandsfähig, ergeben und energisch, edel und fügsam. Hat man erst das Herz dieser einzigartigen Pferde gewonnen, belohnen sie einen mit bedingungslosem Vertrauen und zeigen eine enge Bindung zu ihrem Menschen.  

Was wir tun:

Das Rad kann man nicht neu erfinden - wozu auch? Die Blütezeit

der alten Reitkultur ist viele hundert Jahre her. Wir vermitteln die Grundlagen der spanischen Reitkunst genauso wie die der englischen Reitlehre.

Die Förderung und Bekanntmachung dieser Rasse in unserer Heimat liegt uns sehr am Herzen. Alles dreht sich um das spanische Pferd,die spanische Reitweise in allen Variationen und die Gemeinschaft.

Wer Interesse hat sich uns anzuschließen, sollte vor allem Ruhe und

Entspannung suchen. Es sollte dir um das Eigentliche beim großen

Thema Pferd gehen: Spaß für Tier und Mensch in ungezwungenem Umgang.

 

Caballos Majestics e.V.

Verein zur Förderung der spanischen Reitkunst 

- Havelland-

      e.V.

Addresse:

Priort, Wustermark

Germany

Socialize with us

  • Instagram Social Icon